Orbitron – Disneyland-Attraktion

Orbitron-Karussell

Während meines Besuchs im Disneyland Paris haben mir viele Attraktionen gefallen, aber die Reise im Raumschiff Orbitron ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Es gibt Raketen, die von Comics aus den 30er Jahren inspiriert sind.

Um in diese futuristischen Shuttles einzusteigen, braucht man keinen Pilotenschein. Das ist überhaupt nicht schwierig. Ich konnte die Höhe meines Schiffes selbst beherrschen. Ein kleiner Hebel, der sich an der Vorderseite des Fahrzeugs befindet, steuert das Absenken und Anheben der Rakete. Jedes Shuttle rast wie der Blitz um eine Galaxie von Planeten, weit über dem bunten Treiben im Discoveryland. Tatsächlich können die Raketen bis zu einer Höhe von 6 Metern aufsteigen, um ein Abenteuer zu erleben, das etwa 2 Minuten dauert.

Standort der Attraktion Orbitron

Bevor du in diese Flugmaschinen einsteigen kannst, musst du dich hinter einer langen Schlange anstellen. Dies hat mich jedoch nicht wirklich gelangweilt. Ich finde, dass dies die ideale Möglichkeit ist, alle Details dieser großartigen Attraktion zu beobachten. Auf dem Boden sieht man die Planeten mit ihren Satelliten und Ringen herumschwirren. Sie ziehen ihre Bahnen um ihre feste Rotationsachse, die die Sonne darstellt. Insgesamt besteht das Orbitron aus mehr als einem Dutzend Planeten unterschiedlicher Größe und mit variablen Umlaufzeiten. Ich finde es schade, dass man nicht erkennen kann, welchen Planeten jede Rakete darstellt. Nur Kenner können dies wahrscheinlich anhand der astronomischen Symbole auf der Heckflosse jedes Flugzeugs erkennen, aber ob Kenner oder nicht, ich kann Ihnen diese Attraktion nur empfehlen.