Main Street U.S.A. in Disneyland Paris

Wenn man eine Reise nach Disneyland Paris plant, ist Main Street U.S.A. das erste verzauberte Reich, das man am Eingang des Disney Parks entdecken kann. Es handelt sich um eine Hauptstraße, die von der Stadt Marceline inspiriert ist, dem Ort, an dem Walt Disney gelebt hat. So hat man wirklich das Gefühl, in der Zeit zurückzureisen und in einer amerikanischen Stadt des 20. Jahrhunderts zu leben. Obwohl es nur wenige Attraktionen gibt, ist Main Street von vielen Restaurants und Geschäften gesäumt. Lassen Sie mich Sie ohne weitere Verzögerung in dieses wunderbare Abenteuer auf Main Street im Disneyland Park eintauchen.

Main Street Disneyland paris

Eine typische Allee aus den 1920er Jahren.

Was den Charme von Main Street ausmacht, sind sicherlich die kleinen Details, die einen großen Unterschied ausmachen. Tatsächlich finden Sie entlang der Allee Gaslaternen, Namen auf den Fenstern, rote Pflastersteine auf den Gehwegen, überdachte Arkaden zum Schutz vor schlechtem Wetter… Alles strahlt eine nostalgische Reise in eine imaginierte Welt aus. Wenn Sie mich fragen, erinnert diese Straße stark an die Main Street im Magic Kingdom (Walt Disney World).

Tatsächlich ist zu beachten, dass Main Street U.S.A. aus 3 Hauptteilen bestehen kann: Town Square (der Parkeingang), Main Street (die eigentliche Hauptstraße) und Central Plaza (der Parkplatz am Fuße des Schlosses). Während meines Aufenthalts in Disneyland kam ich nach der Fahrt mit dem Disneyland Railroad, dem Zug, der den Disneyland Park bedient, am Town Square an.

Am Eingang können Sie das Rathaus, das City Hall, entdecken, über dem die traditionelle amerikanische Flagge weht. Es handelt sich um einen VIP-Ort, der oft für die Öffentlichkeit geschlossen ist, außer um eine Veranstaltung zu ehren von Walt wie „The Walt Disney Story“ oder „Great Moments with Mr. Lincoln“ zu gedenken. Während dieser festlichen Ereignisse dient die Allee als Parade-Route.

Die Geschäfte und Restaurants von Main Street.

Es scheint mir wichtig zu betonen, dass die Hauptstraße nicht viele Attraktionen hat, da sie hauptsächlich dazu konzipiert wurde, einen Einblick in die Disney-Magie zu geben. Stattdessen gibt es entlang der Straße verschiedene Geschäfte und Restaurants. Sie können die Straße zu Fuß erkunden oder mit vier historischen Fahrzeugen befahren.

Es ist durchaus möglich, gute Erinnerungsstücke von Ihrem Aufenthalt in Disneyland Paris zu kaufen. Hier ist meine Auswahl der besten Geschäfte in Disney:

  • Das Emporium, das übrigens das größte Geschäft im Park ist. Egal, ob Sie mit Familie, als Paar oder mit Freunden reisen, hier können sowohl Groß als auch Klein leicht fündig werden!
  • Wenn Sie ein bisschen naschhaft sind wie ich, empfehle ich das Boardwalk Candy Palace. Hier können Sie Bonbons, Süßigkeiten und viele andere Leckereien probieren. Es ist eine Art von Süßwarenladen, aber im alten Stil.
  • Wenn Sie ein Liebhaber von Dekoration und Tischkunst sind, ist Lilly’s Boutique die richtige Adresse. Dieses Geschäft wird auch besucht, um Walt Disneys Ehefrau Tribut zu zollen.

Was die Restaurants in Disney betrifft, so ist das Angebot riesig. Sie können zum Beispiel das Gibson Girl Ice Cream Parlor für eine süße Pause, das Market House (Starbucks) für einen Americano-Kaffee, das Carnation Café für Tischservice und das Plaza Inn für ein All-you-can-eat-Buffet wählen. Das sind alles gute Adressen für eine gute Disney-Mahlzeit.

Die Attraktionen von Main Street Disneyland.

Was die Attraktionen in Main Street U.S.A. betrifft, schlage ich vor, eine Fahrt mit der Dampfeisenbahn durch den Park zu machen. Tatsächlich verfügen vier der acht Länder über eine Disneyland Railroad Station. Leider hatte ich während meines Aufenthalts in Disneyland Paris nicht die Gelegenheit, dieses schöne Abenteuer zu erleben.

Ich hingegen mochte die Horse-Drawn Streetcars sehr, eine von Pferden gezogene Straßenbahn, mit der Sie den Boulevard auf eine andere Art und Weise erkunden können. Alternativ können Sie auch in die Main Street Vehicles einsteigen, laute Fahrzeuge aus den 1920er Jahren.

Plan der Mainstreet USA
Plan der Mainstreet USA-Zone in Disneyland Paris.

Und warum nicht die Vorstellung „Great Moments with Mr. Lincoln“ im Opera House besuchen oder die Disney Gallery besichtigen? Letztere ist eine Ausstellung von Arbeiten des Walt Disney Imagineering.

Persönlich habe ich die Vorführung der Dapper Dans in Disneyland sehr genossen, das sind Barbiere, die jeden Tag auf MainStreet auftreten, insbesondere vor dem Corner Cafe.

Übrigens, meine Herren, ich empfehle Ihnen auch, Dapper Dan’s Hair Cut zu besuchen, den perfekten Ort, um sich auf altmodische Weise rasieren oder frisieren zu lassen. Sie werden eine einzigartige Erfahrung machen!

Für die Filmfans empfehle ich einen Besuch im Main Street Cinema, um den berühmten Steamboat Willie zu sehen. Tatsächlich werden in diesem Kino täglich 6 Disney-Kurzfilme gezeigt. Ich empfehle es besonders, wenn das Wetter nicht so gut ist!

Schließlich können Geschichtsinteressierte die Discovery Arcade besuchen. Ein idealer Ort, um durch Modelle die Erfindungen des 20. Jahrhunderts zu entdecken.

Für mich ist Main Street U.S.A. im Disneyland Park der beste Bereich. Zum Abschluss sei gesagt, dass man Main Street entlang gehen muss, um zum Schloss von Dornröschen und zu den anderen Bereichen des Parks wie Adventureland, Fantasyland, Frontierland und Discoveryland zu gelangen. Diese verzauberten Disney-Reiche bieten jeweils eine unterschiedliche Atmosphäre.