Aladdins verzauberte Passage – Disneyland-Attraktion

Aladdins verzauberter Gang durch Disneyland

Zu den Attraktionen gehörend, die der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt sind, ist Aladdins Enchanted Passage nicht weniger interessant. Er befindet sich am Eingang des Adventurelands und ist zufällig eine Walkthrough-Attraktion. Mit anderen Worten: Die gesamte Tour findet zu Fuß statt. So lief ich durch diesen Korridor und wurde dabei die ganze Zeit von dem Lied aus dem Soundtrack des Films gewiegt. Konkret besteht Aladdins Verzauberte Passage aus neun Gemälden, die Kultszenen aus der Geschichte darstellen.

Eingang zu Aladins verzauberter Passage

So entdeckte ich eine ganz andere Art, mir die Abenteuer meines Lieblingshelden erzählen zu lassen. Hier in dieser Attraktion werden der wunderschöne Markt von Agrabah, die berühmte Wunderhöhle, die ultimative Konfrontation zwischen Aladdin und Dschafar sowie die Schlussszene mit dem Flug über Agrabah auf dem fliegenden Teppich in Bildern erzählt. Wir Besucher hatten das Vergnügen, all diese Pracht durch Schaufenster zu bewundern. Einige Szenarien sind animiert, was dem Parcours eine stimmungsvolle Note verleiht. Die Beleuchtung hebt die authentische Schönheit jedes der Bilder hervor, die von arabischen Ornamenten umgeben sind. Für die Dauer eines Tagtraums wähnte ich mich in den Straßen von Agrabah.

Meiner Meinung nach sollte jeder diese Erfahrung machen, die nur Glück bringt. Sie können allein, in einer Gruppe oder mit der ganzen Familie dorthin gehen. Dies ist ein Pluspunkt während der Hauptreisezeiten im Park, d. h. ein Moment der Ruhe, wenn Sie wie ich nicht so gerne Menschenmassen mögen. Auch Kleinkinder kommen hier auf ihre Kosten. Außerdem gibt es in Aladdins Verzauberter Passage nichts, was einen erschreckt.